Frauen an die Macht!

SPD setzt auf junge Frauen

Dazu haben Jusos und AsF erstmals ein eigenes Funktionarinnen-Programm – gerade auch in Vorbereitung der Bundestagswahlen 2013 – aufgelegt.

Wir wollen männlich dominierte Parteistrukturen endlich überwinden.

UND DAZU BRAUCHEN WIR DICH!

• Du konntest Dir schon immer vorstellen, ein Amt oder ein Mandat in der Partei wahrzunehmen?
• Du übernimmst bereits Verantwortung in der SPD?
• Du hast gute Ideen und möchtest sie durchsetzen?
• Willst Du Dich mit anderen Frauen vernetzen und austauschen?
• Du bist zwischen 25 und 45 Jahren alt?

Dann bist Du bei uns richtig!

Mit dem Programm wollen wir dich unterstützen, innerhalb der Partei durchzustarten. Wir diskutieren politisch und vernetzen uns. Wir geben Dir die Instrumente an die Hand, damit Du gute Politik umsetzen kannst, so wie Du sie Dir vorstellst.

Das Programm findet an drei Wochenenden in Berlin statt.

Genauere Infos findest du dazu hier: http://www.jusos.de/aktuell/nachrichten/2012/02/11/frauen-die-macht-funktionaerinnenprogramm-von-jusos-und-asf

Das Programm ist „eingeschlagen wie eine Bombe“. Das junge Frauen keine Lust an Funktionen und Mandaten in der Politik im allgemeinen und der Sozialdemokratischen Partei im besonderen hätten scheint ein reiner Mythos zu sein.

Bis zum 29. Februar – also morgen! – könnt ihr euch noch bewerben unter:

jungefrauen@spd.de

Schreibt dazu noch ein wenig über euch: Warum engagierst du dich in der Partei, welche Themen interessieren dich besonders und was würdest du ändern, wenn du könntest?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Parteiintern, Rheinsalon abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frauen an die Macht!

  1. Katharina Oerder schreibt:

    Vielen Dank an fast 150 Bewerberinnen! Leider haben wir nur 20 Plätze zu vergeben, wir werden uns Anfang März mit einer Rückmeldung bei euch melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s